• 1
  • 2

Über uns

Sicheres Segeln und wenig Aufwand: Das nordische Folkeboot vereint alles, was das Segelerlebnis zur Freude macht.

Mit einem nordischen Folkeboot haben Sie gleichzeitig ein gemütliches Tourenboot und Sie können an aufregenden Regatten teilnehmen.

Auf unserer Homepage finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Kultboot und lernen die Arbeit der Deutschen Folkeboot Vereinigung e.V. (DFV) kennen.

 

Wir sind der Zusammenschluss von Folkebootseglern aus ganz Deutschland und eine vom DSV anerkannte ausländische Einheitsklasse.
Ca. 800 Segler sind Mitglied in der DFV, Europaweit werden ca. 4.400 Nordische Folkeboote gesegelt.

In der DFV profitieren Sie als Mitglied von einem Netzwerk begeisterter Folkebootsegler, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, Probesegeln vermitteln, bei der Törnplanung helfen oder Sie mit dem Regattasegeln bekannt machen.

 

Herzlich Willkommen!


 

 

Unsere Ziele und Aufgaben

Die Deutsche Folkeboot Vereinigung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke durch Förderung und Ausübung des Segelsports mit Nordischen Folkebooten auf Binnen- und Seerevieren (Regattasegeln und Fahrtensegeln).

Sie führt Trainingsmaßnahmen durch und erstellt Regattaterminkalender sowie Ranglisten.

Das Folkeboot unterliegt den Klassenvorschriften der Nordic Folkboat International Assosiation (NFIA), deren Umsetzung von unserem technischen Obmann überwacht werden.

Über unsere Website und die für Mitglieder viermal jährlich erscheinende Klassenzeitschrift 'FolkeNews' informieren wir über aktuelle Themen und Neuerungen rund um das Folkeboot.

 

Regionale Interessen der Mitglieder werden von Flottenbereichen wahrgenommen, aufgeteilt auf die Reviere, in denen Nordische Folkeboote gesegelt werden.

Wir pflegen enge Kontakte zu ausländischen Folkebootvereinugungen. Regelmäßig nehmen Seglerinnen und Segler an Regatten in Dänenmark, Schweden, Großbritannien und USA teil, ebenso sind ausländische Boote auf Regatten in Deutschland vertreten. Erstmals findet 2018 eine Internationale Deutsch / Dänische Meisterschaft statt.
 

Unsere Satzung

 

 

Download Satzung (PDF)

  • DFV

Kieler Woche

Die Kieler Woche findet traditionell in der letzten vollen Juni-Woche statt - konkret vom 16. bis 24. Juni 2018, wobei die Nordischen Folkeboote in der ersten Hälfte der Woche bei den internationalen Klassen segeln.

Diese größte Segelsportverantstaltung der Welt stellt eine Herausforderung für jeden Regattasegler dar. Sich einmal in die Siegerliste einzutragen - das ist das Ziel vieler Segler.

Weiterlesen

Joe Weidinger verstorben

Liebe Folkebootfreunde,

leider müssen wir Abschied von Uwe Joe Weidinger nehmen, der nach längerer Krankheit am 25.1.2018 verstorben ist.
Er wird uns allen als allseits beliebter Skipper der Trudelmaus in guter Erinnerung bleiben.

Herzliche Grüße,
Armin Hellwig

50 Jahre EckDays

Im Frühsommer 2018 jährt sich ein fester Bestandteil unseres Folkeboot-Regattakalenders zum 50. Mal:

Die Eck Days gehen zu diesem Jubiläum mit einem besonderen Programm an den Start.

Los geht's mit dem bewährten Besten- und Ranglistentraining am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Mai 2018.

Weiterlesen

50 Jahre Eck Days

Liebe Folkebootfreunde,
 
im Frühsommer 2018 jährt sich ein fester Bestandteil unseres Folkeboot-Regattakalenders zum 50. Mal:
Die Eck Days gehen zu diesem Jubiläum mit einem besonderen Programm an den Start.

Los geht’s mit dem bewährten Besten- und Ranglistentraining am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Mai 2018. Am Freitagabend heißt die Folkebootflotte Eckernförde dann alle Teilnehmer der Wettfahrten sowie Folkebootsegler und Freunde der Klasse zu einem gemütlichen Abend bei Klönschnack und Freibier willkommen.

Am Samstag sind maximal drei und Sonntag dann voraussichtlich weitere zwei Wettfahrten auf der Eckernförder Bucht geplant.

Anlässlich des 50. Jubiläums lädt der Segelclub Eckernförde am Samstagabend alle zu einem gemeinsamen Grillabend mit Musikprogramm ein. Die Siegerehrung findet am Sonntagnachmittag statt. Zusätzlich kürt der Seglerverband Schleswig-Holstein im Rahmen der 50. Eck Days auch den diesjährigen Landesmeister, der sich auf das bekannte Trinkhorn als Preis freuen darf.
Alle Folkebootsegler, die nicht an den Regatten teilnehmen möchten, läd der Segelclub Eckernförde zu einer Jubiläums-Sternfahrt nach Eckernförde ein.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und auf ein schönes Segelwochenende!

Aussschreibung und Meldeformulare findet ihr unter www.segelclub-eckernfoerde.de
 
Schöne Grüße aus Eckernförde
Arne Brach

Wilhelm-Lehmann-Str. 6a
24340 Eckernförde
Mobil: 0170 / 7680133

Mini-Folke im Float Magazin

Mini-Folkeboot, maximaler Spaß - Ein kleines Modelboot gegen den Winterblues -
Unter diesem Titel berichtet das Magazin Float über das 1m Boot.

Mehr dazu im Float Magazin

Wintertermine und neuer Flottenobmann

Termine, Termine

  • Stammtisch - 6. März 2018, 19 Uhr SVK Vereinsheim
  • Flottentreffen - 3. April 2018, 19 Uhr SVK Vereinsheim
    • Neuigkeiten aus der Flotte
    • Planung der Saison 2018: Kieler Woche, Stadtmeisterschaft... 

und noch was:

Neuer Flottenobmann der Flotte Kiel

Nach drei Jahren erfolgreicher Flottenarbeit ist unser Flottenobmann Armin Hellwig aus beruflichen und familiären Gründen zurückgetreten. Anlässlich unseres Grünkohlessens, am letzten Freitag, hat die Flotte Jürgen Breitenbach zum  neuen Kieler Flottenobmann gewählt.

Glücksburger Pokalregatta bei idealen Bedingungen

Die Glücksburger Pokalregatta wurde am 20./21.05.2017 ausgetragen.
Der FSC sorgte für alles, was für eine erfolgreiche Regatta-Veranstaltung nötig ist. Vielen Dank dafür.

An beiden Tagen sorgten 3-4 bft und herrliches Frühsommerwetter für traumhafte Segelbedingungen.
Die Plätze gingen an Peter Brøgger (DEN 721, 3.), Siegi Busse (GER 1101, 2.) und Ulf Kipcke (GER 739, 1.) mit ihren Crews. Im Rahmen der Regatta wurde auch um weitere Trophäen gekämpft. Die Jysk Mesterskab konnten Stig Lassen (DEN 662, 3.), Jens Thurøe (DEN 693, 2.) und Peter Brøgger (DEN 721, 1.) für sich entscheiden. Die Flensburger Flottenmeisterschaft gewannen Dieter Krügel (GER 1035) mit Sandra Denker und Claus Spitzmann als beste Flensburger Crew.

Allen Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen