Sie sind hier: Service > Presse + Öffentlichkeitsarbeit
DeutschEnglishFrancais
19.7.2018 : 13:33

Die FolkeNews

Internationale Fachzeitschrift und offizielles Mitteilungsblatt der Deutschen Folkebootvereinigung e.V., Klassenvereinigung der Nordischen Folkeboot im DSV.

Herausgeber:
Deutsche Folkeboot Vereinigung e.V.

Redaktion und Anzeigen:
Vincent Büsch
Norderstraße 66
24939 Flensburg
Tel.: +49 461 407 90 390
Mobil: +49 171 955 78 13
presse(at)folkeboot.de

Satz und Druck:
Druck-Center Uwe Mussack
Hauptstraße 97, 25899 Niebüll
Tel: +49 4661 2244
Fax: +49 4661 5186
www.druck-center.de
info(at)druck-center.de

Bezugskosten:im Mitgliedsbeitrag enthalten, für Nichtmitglieder beträgt der Einzelpreis 7,50 Euro plus Versand.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächst erreichbare Ausgabe 3/2018 ist der 15. September 2018.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Flaggschiff unserer PR ist unsere Zeitschrift "FolkeNews".
Viermal im Jahr, vierfarbig, zwischen 28 und 32 Seiten dick, prall gefüllt mit Freude am Nordischen Folkeboot, vielen Törnberichten, Regattastories, Technikfeatures, Reviernachrichten und viel mehr. Mitglieder beziehen die FolkeNews komplimentär. Mediadaten und Anzeigenpreisliste auf Anfrage von: presse(at)folkeboot.de

Aber auch die kommerzielle Segelpresse, die nicht-seglerische Presse, Funk und Fernsehen werden von uns mit Beiträgen versorgt, um die Kenntnis von unserem Nordischen Folkeboot und seiner deutschen Klassenvereinigung in der Öffentlichkeit zu fördern und noch mehr Interesse an unseren Aktivitäten zu wecken.

Manuskripte und Fotos/Filme zur Verwendung in unserer Arbeit sind jederzeit willkommen. Unaufgefordert eingesandte Materialien haben jedoch keine bestimmte Zusicherung des Erscheinens, und wir müssen uns Kürzungen und Redaktion vorbehalten. Beiträge für die FolkeNews können gelegentlich auch auf dieser Homepage erscheinen. Zusendungen bitte an presse(at)folkeboot.de oder an die Postadresse der Redaktion des FolkeNews (siehe rechter Kasten).

Hinweise auf besondere Medienevents ums Folkeboot (z.B. TV Tipps) werden an dieser Stelle von Zeit zu Zeit erscheinen, also: wiederkommen und gucken lohnt sich!

Für ältere Ausgaben der FolkeNews haben wir ein digitales Archiv eingerichtet. Es wird nach und nach ergänzt. Damit besteht die Möglichkeit, einfach mal etwas nachzulesen, wenn die Printausgabe nicht zur Hand ist ...