Sie sind hier: Regatta > Rückblick auf 2013
DeutschEnglishFrancais
19.10.2017 : 23:38

 

 





 

 

 




Trudelmaus-Pokal - im Juni 2013

"Trudelmaus" - das ist schon fast Kult!

Die Regatta war für den 15./16. Juni 2013 ausgeschrieben. Das war wieder am Wochenende vor der Kieler Woche, was die Teilnahme besonders attraktiv machte, konnte man sich doch (wieder) bestens bei zwei kurz hintereinander liegenden hochrangigen Regattaserien wertvolle Ranglistenpunkte sichern.

Es war ein recht windiges Wochenende für die 35 Teilnehmer, die 5 Wettfahrten segelten.

Gewonnen haben Ulf Kipcke, Dieter Kipcke und Gero Martens.

Alle Ergebnisse hier

Kieler Woche - im Juni 2013

Die Kieler Woche fand wieder in der letzten vollen Juni-Woche statt - konkret vom 22. bis 30. Juni 2013, wobei die Nordischen Folkeboote in der zweiten Hälfte der Woche bei den internationalen Klassen gesegelt sind.

Traditionell war diese größte Segelsportverantstaltung der Welt eine Herausforderung für jeden Regattasegler. Sich einmal in die Siegerliste einzutragen - das ist das Ziel vieler Segler.

Man durfte gespannt sein, ob es wieder eine deutsche Mannschaft schafft, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Und es gelang: Nach 10 Wettfahrten waren Christoph Nielsen, Torben Dehn und Florian Raudaschl die Sieger knapp vor dem Dänen Per Buch mit seiner Mannschaft.

Das Ergebnis im Überblick finden Sie bitte hier.

Gold-Pokal - im Juli/August 2013

Der GOLD-POKAL fand vom 29. Juli bis zum 3. August 2013 in Deutschland statt. Er wurde anläßich des 100. Geburtstags des ausrichtenden Niendorfer Yachtclubs in der Lübecker Bucht ausgesegelt.

Bei zum Teil viel Wind - halt bei optimalen Folkeboot-Verhältnissen - gewann nach 6 Wettfahrten die dänische Crew Søren Kæstel, Erik Andersen und Johannes E. Olsen den Tilel eines inoffiziellen Weltmeisters.

Hier das Endergebnis

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft - im September 2013

Die DM 2013 fand turnusgemäß wieder auf einem Binnenrevier statt. Nachdem sie in 2012 auf der Flensburger Förde ausgesegelt worden war, hat die Ausrichtung und die Organisation der Verein Seglerhaus am Wannsee in Berlin übernommen.

Als Termin für die Meisterschaft war der Zeitraum vom 1. bis 6. September 2013 festgelegt.

Für die DM hatten 47 Boote gemeldet. 10 Wettfahrten waren ausgeschrieben, und alle wurden auch gesegelt. Gewonnen haben Andreas Blank, Svenja und Alexander Loerke aus Berlin vor Walther Furthmann, Gunnar Ceccotti und Anna Pfau sowie den Titelverteidigern Ulf Kipcke, Dieter Kipcke und Gero Martens. 

Das Endergebnis

Rolling Home - im Oktober 2013

Den Abschluss der Regattasaison bildet seit vielen Jahren die ROLLING HOME in Berlin - in 2013 zum 41. Mal. Am Wochenende 26./27. Oktober 2013 haben 39 unserer schönen Boote den Wannsee in ein Festival der Nordischen Folkeboote verwandelt. 5 Wettfahrten bei am Sonntag ziemlich harten Bedingungen wurden absolviert.

Gewinner in diesem Jahr wurde die Mannschaft Per Jørgensen, Günter Dörband und Kristian Hansen.

Das Endergebnis