• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Sparr-Preis 2019

sv03 stander

In früheren Jahren hatte der Dr.-Günter-Sparr-Gedächnispreis bei der SV03 Berlin immer unter mangelndem Wind zu leiden. Diesmal war es anders.

Fünf Wettfahrten hatte Thomas Strasser als Wettfahrtleiter für das Wochenende 18./19.Mai geplant - und alle konnten gesegelt werden. 26 Meldungen boten eine hochwertige Konkurrenz, die aber - so kann man es wohl sagen - von Andreas Blank mit seiner Crew Svenja und Alex Loerke sehr souverän dominiert wurde, ganze 4 Punkte standen bei den Gewinnern letzlich im Kontor. Genauso konstant belegte Andreas Haubold den zweiten Platz und Lars Kiewning den dritten. Alle drei übrigens segeln für den VSaW Berlin.

 

Ergebnisse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen